SHOP

NEOLO  • INTIMÖL gegen die 
trockene Scheide, Scheidentrockenheit

natürliche Mittel für die trockene Scheide,
Scheidenpilz (Vaginalpilz), 
Scheidentrockenheit,
wenn die 
Scheide brennt, juckt oder gerötet ist 


Einfach GENIAL fürs Genital sind die Produkte von NEOLO.

Swiss Made

Wir sind stolz auf unsere NEOLO-Produkte mit wertvollen natürlichen und naturbelassenen, biologischen Inhaltsstoffen zum Wohle unserer Gesundheit und Umwelt. 

Die Mischungen werden in kleinen Mengen in der Schweiz hergestellt. Rohstoffe soweit möglich in der Schweiz eingekauft.

100% pflanzlich, natürlich, bio & vegan

Wir distanzieren uns von fragwürdigen Inhaltsstoffen und fragwürdigen Wirkungsversprechen. 

Wir sind offen und transparent indem wir alle verwendeten Inhaltsstoffe deklarieren. Denn wer unsere Produkte kauft, kauft wertvolle natürliche Pflegeprodukte in allerhöchster Qualität.

Verpackungsfrei

liegt die Natur und Umwelt am Herzen, denn sie schenkt uns wunderbare natürlich pflegende Öle.

Wir benutzen Glasflaschen, benutzen Papier-Etiketten und verzichten bewusst auf Faltschachteln. 

Den Versand machen wir mit Kartonboxen und das gesamte Stopfmaterial ist zu 100% aus recyclebarem Material gewählt. 

NEOLO • Intimpflege-Öl "Sanddorn mit Sandelholz"NEOLO • Intimpflege-Öl "wilde Cranberry"NEOLO • Intimpflege-Öl "Rosenöl"NEOLO • Intimpflege-Öl "Fenchel + Leinöl"NEOLO • Intimpflege-Öl "Granatapfel + Muskatellersalbei"
NEOLO • Intimöl ein Intimpflege-Öl

Wenn es zwischen den Beinen brennt und juckt, der Toilettengang eine Qual ist und der Geschlechts-verkehr schmerzhaft ist.

Dann spätestens ist die sorgfältige Pflege des Intimbereiches besonders wichtig, denn dies schützt vor grösseren Problemen und beugt Beschwerden vor. Die Intimpflege-Öle von NEOLO sind speziell auf die Bedürfnisse dieser empfindlichen Körperregion abgestimmt. Sie enthalten wertvolle ätherische Öle und nachhaltige Pflegeöle, die für Feuchtigkeit sorgen und die Intimhaut unterstützen in derer gesunden Schutzfunktion sowie geruchsbindende Eigenschaften haben.
Eine trockene Scheide und Hautbeschädigung als Folge von veränderten Waschgewohnheiten nehmen deutlich zu. Das Jucken und Brennen mit vermehrter Intimhygiene bekämpfen zu wollen, verschlimmert die Situation nur noch und ein Teufelskreis beginnt. 
Denn die Scheidentrockenheit kann zu oberflächlichen Hautirritationen führen (wie kleine Risse oder schmerzhafte Fissuren), welche schmerzen, jucken oder brennen. Diese Verletzungen wiederum können die Eintrittspforte für Infektionen (wiederkehrende Harnwegsinfekte oder Blasenentzündung) und Pilzerkrankungen (Scheidenpilz) sein. 
Wenn der Östrogenspiegel in den Wechseljahren sinkt, bemerken viele Frauen, dass die Schleimhäute auch in der Scheide trockener werden. Das kann zu Beschwerden beim Sex führen. Ausserdem steigt das Risiko für Infektionen. 
Denn der empfindlichen Intimhaut fehlt der Schutz in der obersten Hautschicht, welcher wieder aufgebaut werden muss. Hierbei sind zur Intimpflege besonders wichtig pflanzlich, hochwertige Öle, denn diese entsprechen der Hautbeschaffenheit, können somit gut aufgenommen werden und befeuchten die Intimhaut auf natürliche Weise wunderbar. Das natürliche Phytoöstrogen von Granatapfel, Cranberry, Leinöl, Fenchel und Muskatellersalbei im NEOLO Intimöl wird sehr geschätzt.
40% der Frauen leiden an Scheidentrockenheit während und nach den Wechseljahren.
30-50% leiden an trockener Scheide während der Schwangerschaft, durch die Einnahme der Antibaby-Pille oder aufgrund einer Chemotherapie.
Denn der niedrigere Östrogenspiegel führt zur schlechteren Durchblutung und so entwickelt sich weniger natürliche Feuchtigkeit. Die Intimflora wird dünner, trockener empfindlicher was zu Brennen und Schmerzen führen kann. Und die Intimhaut neigt zu schmerzhaften Fissuren, dies wiederum kann die Eintrittspforte für wiederkehrende Harnwegsinfekte, Blasenentzündungen oder Scheidenpilz sein.
mit rein natürlichen, pflanzlichen Wirkstoffen, können die Symptome von Scheidentrockenheit -Juckreiz, Brennen, Trockenheit und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr – lindern und vorbeugend und nachsorgend wirken bei Infekten.
aus 100% natürlichen Bestandteilen ohne künstliche Konservierung kann den pH-Wert und die Zytologie der Vagina verbessern
anwenden können es auch jene Frauen, bei denen eine Hormontherapie kontraindiziert ist oder  keine Hormonbehandlung machen möchten.
Scheidengesundheit ist besonders wichtig für unser Wohlbefinden und soll kein Tabuthema sein! 
Wichtigste Massnahme ist die tägliche Pflege des äusseren Intimbereichs, leider schenken wir dem meist zu wenig Aufmerksamkeit. 
NEOLO • Intimöl gegen Scheidentrockenheit

Intimöl (Vaginalöl), die hormonfreie alternative Hilfe bei trockener Scheide, gegen Scheidentrockenheit und bei vaginaler Atrophie

um das biologische Gleichgewicht wiederherzustellen. Die Intimpflege-Öl haben eine pflegende und feuchtigkeitsspendende Wirkung, welche lang anhaltend wirkt. Der Vorteil liegt in der Mischung, der darin enthaltenen Öle, welche auf die empfindliche Intimflora abgestimmt sind. Sie unterstützen sich gegenseitig, optimieren und verstärken ihrer Wirkung. NEOLO Intimöl ist speziell entwickelt worden auf die Probleme und Schutzfunktion der Frau in den Wechseljahren mit Scheidentrockenheit. Die Intimpflegeöl wirken der zugrunde liegenden Ursachen der Scheidentrockenheit entgegen und sorgen so für einen natürlichen Schutz.
NEOLO Intimöl bei Scheidentrockenheit, trockene Scheide, vaginale Trockenheit

Granatapfelkernöl

ist pure intensive Pflege bei trockener Intimhaut. Es weist einen hohen Gehalt an Phytoöstrogenen aus und ähnlich dem Östrogen die Schleimhautproduktion und -sektretion anregen. Zudem überzeugt es durch die hohen antioxidativen und feucht-haltende Wirkung der Punicinsäure. So wird die Zellproliferation (Neubildung von Zellen) gefördert und die Hautelastizität erhöht. Seine entzündungshemmende Wirkung unterstützt die Intimhaut in der Abwehr.  Zudem enthält das Granatapfelöl Fruktose, diese kann durch die Laktobazillen-Bakterien rasch zu Milchsäure vergärt werden.

NEOLO Intimöl bei Scheidentrockenheit, trockene Scheide, vaginale Trockenheit

Leinöl

auch bekannt als das «Gold des Vergnügens» Reich an Fettsäuren und Tocopherolen spendet intensiv Feuchtigkeit, schützt und beruhigt die Haut. Zudem bekämpft es auch effektiv Rötungen und Entzündungen im Intimbereich.

Ätherisches Öl Muskatellersalbei

wirkt antibakteriell, antiseptisch und ist krampflösend.  Zudem wirkt es ausgleichend auf die weiblichen Sexualhormone und hebt sowohl den Östrogen- als auch den Progesteronspiegel an. Es sorgt dafür, dass die Vaginalschleimhaut dick genug, gut durchblutet, elastisch und befeuchtet ist. Dies ist wichtig, damit die Laktobazillen-Bakterien in der Vagina überhaupt lebensfähig sind. Muskatellersalbei hat zudem eine Mykose hemmende (pilzhemmende) Wirkung und hilft Scheidenmilieu zu stärken. 

NEOLO Intimöl bei Scheidentrockenheit, trockene Scheide, vaginale Trockenheit

Ätherisches Fenchelöl

Aufgrund des hohen Anteils an Phytoöstrogenen hilfreich bei Harnwegsinfekten, anti-spasmotisch, analgetisch und entzündungshemmend.
Es wirkt östrogenartig, gleicht den Hormonhaushalt aus. Dies gilt für die typischen Beschwerden durch die Monatsblutung genauso wie für Beschwerden im Klimakterium.

Hanfsamenöl 

ist pflegend, verhindert das Austrocknen, spendet Feuchtigkeit, lindert Hautirritationen und Juckreiz, unterstützt den Reparaturmechanismus der Haut und wirkt immunstärkend.

Weizenkeimöl 

ist hervorragend zur Pflege und zum Schutz von geschädigter, trockener und reifer Intimhaut. Es pflegt den Intimbereich besonders gut, ist reich an Antioxidantien und hilft, die natürliche Gesundheit und Vitalität der Intimhaut wiederherzustellen. Schützt die Intimhaut vor Trockenheit sowie Rauheit und hilft, die Feuchtigkeit zurück zu dichten. 

NEOLO Intimöl bei Scheidentrockenheit, trockene Scheide, vaginale Trockenheit

Ätherisches Lavendelöl 

zeigt seine wundervolle Wirkung bei besonders beanspruchter und pflegebedürftiger Haut. Es ist bekannt für die entkrampfende, schmerzstillende, beruhigende Wirkung. Vernichtet hervorragend Bakterien, Pilze und Viren durch seine antiseptische, antivirale, antimykotische und antibakterielle Wirkung


Blaue Kamille

die tiefblaue Farbe vom Azulen in diesem ätherischen Öl hat besonders heilende Kräfte. Wirkt desinfizierend, antibakteriell, wundheilend, entzündungshemmend, juckreiz-stillend, schmerzlindernd und entkrampfend.

NEOLO Intimöl bei Scheidentrockenheit, trockene Scheide, vaginale Trockenheit

Wildrosenöl 

ist ein bewährtes Öl zur Behandlung von Wunden und entzündeter Haut. Es unterstützt wie kein anderes Öl die Hautregeneration und eignet sich optimal zur Behandlung von trockener Intimhaut. Transretinolsäure wirkt stark heilend und regenerierend, fördert die Collagenproduktion innerhalb des Bindegewebes und erhält so die Fähigkeit der Haut, Feuchtigkeit zu speichern.


Ätherisches Rosenöl 

Rose damascena eines der teuersten ätherischen Öle der Welt, sein sinnlicher Duft verkörpert wie nichts anders, purer Luxus. Ist schmerzlindernd, entkrampfend und tonisierend. Wirkt stark antibakteriell, antiviral, antimykotisch, antiseptisch (desinfizierend), immunstimulierend, entzündungshemmend, lymphabflussanregend, wundheilend, hautregenerierend, entkrampfend, beruhigend und hormonmodulierend.

NEOLO Intimöl bei Scheidentrockenheit, trockene Scheide, vaginale Trockenheit

Teebaumöl oder Manuka-Öl für den Intimbereich? 

Das Teebaumöl ist vielen schon lange bekannt als oft wirksames Mittel gegen Hautprobleme, Pilze und zur Bakterien-bekämpfung. Noch relativ unbekannt ist das neuseeländische Manukaöl – ebenfalls eine Teebaumölart, die wie sein australischer Nachbar zur grossen Familie der Myrtengewächse gehört. Das Manukaöl ist aber viel wirksamer und hat weniger Nebenwirkungen. 

Leptospermum heisst der besondere Inhaltsstoff des Manukaöls. Es ist ein Triketon, das speziell gegen Pilze und Bakterien wirkt. Bis jetzt hat man diesen Inhaltsstoff nur im Manuka-Öl gefunden. 

Die Sesquiterpene im Manukaöl wirken zudem entzündungs-hemmend und antiallergisch. Daher ist es wirkungsvoller als Teebaumöl und sehr hautfreundlich. 

NEOLO Intimöl bei Scheidentrockenheit, trockene Scheide, vaginale Trockenheit

Johanniskraut-Öl 

auch Rotöl genannt, ist bekannt für seine wundheilende Wirkung. Dafür verantwortlich ist vor allem das lipophile Hyperforin. Johanniskrautöl wirkt entzünd-ungshemmend, schmerz- und juckreizlindernd, antibakteriell,  antimykotisch und wundheil-ungsfördernd. Es fördert die Regeneration der oberen Hautschicht, unterstützt die Hautbarriere und erleichtert eine gute Narbenbildung. Rotöl wird unter anderem eingesetzt zur Behandlung von Schnitt- und Schürfwunden,  zur Narben-behandlung und bei sowie zur Pflege von trockener und rissiger Haut.


Traubenkernöl 

lindert entzündliche Prozesse dank der entzündungs-hemmenden Wirkung. Macht die Intimhaut zart und weich da es die Feuchtigkeit gut speichern kann. Es wirkt entspannend, fördert die Hautelastizität und hilft bei der Regeneration stark beanspruchter Intimhaut. Unter-stützt die Intimhaut in der Aufrechterhaltung der Hautbarriere.

NEOLO Intimöl bei Scheidentrockenheit, trockene Scheide, vaginale Trockenheit

Cassis-Öl 

ist eine der reichsten Quellen für Gamma-Linolensäure (GLA) ein entzündungs-hemmendes Mittel.

Seine beruhigende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften ist sanft genug für den empfindlichen Intimbereich. Es kann der Intimhaut Feuchtigkeit zuführen, einschliessen und somit die Elastizität erhalten. Zudem verbessert es die Feuchtigkeitsspeicherung der Intimhaut und reduziert Entzündungen und Infekte.

NEOLO Intimöl bei Scheidentrockenheit, trockene Scheide, vaginale Trockenheit

Ätherisches Öl Sandelholz

Sandelholz besitzt eine starke antiseptische Wirkung besonders auf den Urogenitaltrakt. Besonders bewährt hat es sich bei starkem Brennen im Intimbereich aber auch zur Wundbehandlung.

Es wirkt antibakteriell, anti-septisch und ist krampflösend. Lindert unerwünschte Muskelkrämpfe, leichte Schmerzen und Entzündungen.  Was durch die Kombination mit Manuka noch effektiver wird. Was hilft das Scheidenmilieu zu stärken. 


Ätherisches Öl Weihrauch 

lindert leichte Schmerzen, Muskelverspannung und Entzündungen. Fördert die allgemeine Hautgesundheit im Intimbereich und zeigt seine wundervolle wundheilende Wirkung bei besonders beanspruchter und pflegebedürftiger Intimhaut. 

NEOLO Intimöl bei Scheidentrockenheit, trockene Scheide, vaginale Trockenheit

Arctic Cranberry-Öl

Das einzigartige Merkmal von Arctic Cranberry ist, dass es die Tocotrienole in einer 40- bis 60-mal höheren Konzentration enthält. Sie verhindern die Zerstörung von Zellmembranen und schützen die Intimhaut vor schädlichen äußeren Einflüssen.

Seine hervorragende Feuchtigkeitsspende Wirkung und heilenden Komponente sind intensive, pure Pflege bei trockener Intimhaut. Zudem Unterstützung der Hautreparatur und -regeneration. und es hilft, Entzündungen zu lindern und Rötungen zu reduzieren.

So wird die Zellproliferation (Neubildung von Zellen) gefördert und die Hautelastizität erhöht. Seine antioxidative und entzündungshemmende Wirkung unterstützt die Intimhaut in der Abwehr.  

Zudem enthält das Arctic Cranberry-Öl Fruktose, welche durch die Laktobazillen-Bakterien rasch zu Milchsäure vergärt wird.

NEOLO Intimöl bei Scheidentrockenheit, trockene Scheide, vaginale Trockenheit

Sanddornfruchtöl

das Sanddornfruchtöl hat eine  orangerote Farbe welche auf den hohen Gehalt an Betacarotinen zurückzuführen ist.

Seine hervorragende Feuchtigkeitsspende Wirkung und heilenden Komponente sind  intensive pure Pflege bei trockener Intimhaut. Zudem Unterstützung der Hautreparatur und -regeneration. und es hilft, Entzündungen zu lindern und Rötungen zu reduzieren.

So wird die Zellproliferation (Neubildung von Zellen) gefördert und die Hautelastizität erhöht. Seine antioxidative und entzündungshemmende Wirkung unterstützt die Intimhaut in der Abwehr.  

Zudem enthält das Sanddornfruchtöl Fruktose, diese kann durch die Laktobazillen-Bakterien rasch zu Milchsäure vergärt werden.

NEOLO Intimöl bei Scheidentrockenheit, trockene Scheide, vaginale Trockenheit

Cacay-Öl 

das neue Wunderöl für die Intimhaut, mit 3x mehr natürlichem Retinol (Vitamin A) als Wildrosenöl (Hagebuttenöl), einem um  50% höheren Gehalt an Vitamin E und doppelt so viel Linolsäure als Arganöl. Damit ist Cacay Öl so reich an hautpflegenden Vitaminen und Fettsäuren, dass es derzeit in Betracht gezogen wird die beste Zutat für natürliche Hautpflege-produkte zu sein. 

NEOLO Intimöl bei Scheidentrockenheit, trockene Scheide, vaginale Trockenheit
NEOLO • Intimöl als natürliche Gleitmittel

Schmerzen beim Sex – ein Teufelskreis

In der Menopause sind die Probleme mit Scheidentrockenheit gehäuft, was das Sexleben extrem einschränkt. Die Vagina wird nicht richtig feucht und der Sex ist schmerzhaft – es brennt, spannt und blutet. Die Frauen möchten den Partner sexuell nicht abweisen, wissen jedoch oft nicht, wie ich mit dieser körperlichen Veränderung umzugehen. Versuche mit einem Gleitgel, können sich klebrig und unangenehm anfühlen.

Es betrifft nahezu jede zweite Frau ab dem 45. Lebensjahr. Der sinkende Östrogenspiegel bewirkt, dass die Scheidenhaut dünner und weniger gut durchblutet wird. Die Schmerzen beim Sex kommen daher, dass die Scheide weniger elastisch und somit empfindlicher gegen Reibung ist.

Gleitmittel auf Silikonbasis sind zwar länger gleitfähig, ziehen jedoch nicht in die Haut ein und können für einige unangenehm sein. Es ist schwer abwaschbar und kann die Scheidewand zusätzlich irritieren. Probiere ein Gleitmittel auf Ölbasis, diese sind weicher und pflegender. 

Hausmittel, Homöopathie um homöopathisch, natürlich die Scheidentrockenheit zu behandeln. Natürliche Mittel zum Behandeln und vorbeugen der trockenen Scheide.

 Rein natürliche, pflanzliche Wirkstoffe können die Symptome von trockener Scheide wie Juckreiz (Jucken) im Intimbereich. Brennen in der Scheide sowie Schmerzen beim Geschlechtsverkehr lindern, vorbeugend oder lindernd wirken bei Infekten.